Informationsübersicht

Schülerinformationen

Schüler-Informationen

Stunden- und Vertretungsplan, Wahl- möglichkeiten, Ganztagsangebot, SV ...

Mehr lesen...

Elterninformationen

Eltern-Informationen

Fächerangebot, pädagogisches Gesamt- konzept, Differenzierung nach Leistungs ...

Mehr lesen...

Mittelstufe

Unter- und Mittelstufe

Lernen ohne Notendruck, Wahlpflichtkurse, Ganztagsangebot, differenzierte ...

Mehr lesen...

Oberstufe

Oberstufe

Profile, Pläne, Praktika. Informationen für jetzige und künftige Oberstufen ...

Mehr lesen...

Über die Schule

Liebe Leser,

herzlich Willkommen beim Internetauftritt der Immanuel-Kant-Schule Reinfeld!

Die Immanuel-Kant-Schule in Reinfeld ist die weiterführende Schule für Reinfeld und Nordstormarn. Sie bietet als Gemeinschaftsschule mit Oberstufe Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichen Begabungen differenzierten Unterricht mit individueller Förderung und Forderung und alle Schulabschlüsse:

Mehr lesen ...

Aktuelles

21
Sep

Berufswahlsiegel - LN-Artikel

Die Lübecker Nachrichten berichten hier in einem großen Artikel über das Berufswahlsiegel, welches die Immanuel-Kant-Schule am 5. November verliehen bekommen wird.

19
Sep

erKant ausgezeichnet!

Die Redaktion unserer Schülerzeitung, erKant.de, wurde am 14.09.2018 im Bundesrat ganz feierlich ausgezeichnet.

Zur Feier im Bundesrat wurden alle Preisträger der von der Jugendpresse Deutschland organisierten Veranstaltung eingeladen. Es wurden Preise für verschiedene Kategorien ausgegeben, von denen erkant.de zwei gewann. Insgesamt 29 Redaktionen wurden aus 1900 Einsendungen als preiswürdig ausgewählt. Neben der Reise zur Preisverleihung erhalten die Gewinner Preisgelder in Höhe von 250 bis 1000 Euro.

Lesen Sie selbst unter erkant.de einen Artikel über diesen denkwürdigen Tag für die RedakteurInnen!

16
Sep

Handynutzungsordnung und aktualisierte Schulordnung

Die KGS hat nun eine neue Handynutzungsordnung, die neue Regeln bezüglich Smartphones beinhaltet. Auch die Schulordnung wurde überarbeitet. Die KlassenlehrerInnen werden diese Regeln in der nächsten Woche mit den SchülerInnen durchsprechen.

Sie finden diese Dokumente auch im Informationsbereich.

16
Sep

Die Besten der Besten!

Am Dienstag, 11.09.2018, war es wieder soweit. Jeweils sechs nominierte Sportler (drei Mädchen und drei Jungs) aus allen Klassen ab dem 9. Jahrgang trafen sich auf dem Sportplatz, um sich im Leichtathletik-Dreikampf zu messen. Die Disziplinen waren Weitsprung, Kugelstoß, 100m-Sprint und als großes Finale die 4x100m-Staffeln!

Organisiert und durchgeführt wurde das Sportfest vom Sportprofilkurs des 13. Jahrgangs.

Bei guten Witterungsbedingungen und lockerer Atmosphäre wurden von allen Teilnehmern respektable Leistungen erbracht.

Die besten Leichtathleten aller 9. Klassen sind: Runa Becker, Josi Strodtkötter und Lena Förster bei den Mädels, Paul Lele Podbielski, Mario Schwarz und Max Schulz bei den Jungs

Die besten Leichtathleten aller 10. Klassen sind: Mia Bugan, Lina Schüler und Coco Wydra bei den Mädels, Christopher Barkmann, Jost Hannemann und Felix Frenzel bei den Jungs

Die besten Leichtathleten der gesamten Oberstufe sind: Cara Griese, Tyra Nwabugwu und Katharina Maxion bei den Mädels, Daniel Marco, Jesse Schoer und Finn Jilsoe bei den Jungs

Das Highlight des Tages waren aber zweifellos die Staffelwettbewerbe. Hierzu waren alle Klassen auf den Sportplatz gekommen, um ihre Mannschaft lautstark zu unterstützen. Nach packenden Duellen standen auch hier die Sieger fest und konnten von unserer stellvertretenden Schulleiterin Frau Behnke die Urkunden und von ihren Klassenkameraden den Jubel entgegen nehmen.

Die Siegerstaffel des 9. Jahrgangs stellte die 9a!

Die Siegerstaffel des 10. Jahrgangs stellte die 10b!

Die Siegerstaffel der Oberstufe stellte die 11s!

Und zuletzt noch ein Siegerfoto mit allen erfolgreichen Sportlern:

13
Sep

Die Kennenlernfahrt des 11. Jahrgangs

Unsere Kennenlernfahrt startete am 24.08., begann mit unserem Treffen um 8:45 Uhr am Fahrradkäfig und gestaltete sich von da ab recht sportlich. 

Es waren 31 km mit dem Fahrrad nach Ratzeburg zu bewältigen. Nach ungefähr der Hälfte machten wir eine wohl verdiente Pause, um einfach mal aus dem Sattel zu kommen und uns zu stärken. Danach ging es bis zur Jugendherberge weiter, wo wir trockenen Fußes ankamen.

Pünktlich zum Mittagessen nahmen wir in der Kantine Platz.
Danach wurden die Zimmer eingeteilt und bezogen und wir machten uns eigenständig in Teams an die Erkundung von Ratzeburg im Zusammenhang mit einer Stadtrallye.
Der Anreiz, die Rallye so schnell wie möglich hinter sich zu bringen, war hierbei die Aussicht auf Freizeit, die wir bis zum Abendessen selbst gestalten durften – manche gingen ins Schwimmbad, andere ruhten sich aus.
Nach dem Abendessen starteten die Kennenlernspiele. Obwohl wir untereinander der Meinung waren, dass wir einander schon kannten, wurden doch einige kleine Informationen bekannt, die wir so noch nicht wussten.


Nach diversen Spielrunden unterschiedlicher Spiele fanden wir uns alle in einem Stuhlkreis ein. Dort wurden die Gewinner der Rallye bekannt gegeben, die einen Preis erhielten.
Anschließend diente der grandiose Sonnenuntergang als Kulisse fürs erste gemeinsame Klassenfoto.
Bis zur Nachtruhe um 22 Uhr durften wir tun was wir wollten.
Nach dem Sammeln am nächsten Morgen und nach einem ausgiebigen Frühstück, stellte sich die Wahl zwischen drei Optionen: Eltern-Taxi, Zug und Fahrrad. Am Ende entschied sich mehr als die Hälfte – aus welchen Gründen auch immer - für die zwei bequemeren Varianten, um nach Hause zu kommen. Nur sechs Mädchen und vier Jungen plus drei Lehrkräfte schwangen sich wieder in den Sattel und traten die Heimreise von erneuten 31 km an.
Es zeigte sich wieder, dass man das Image der Geschlechter nicht anhand ihres Rufes beurteilen sollte.
Wohl behalten kehrten alle am Samstag wieder nach Hause zurück. Früher oder später, nasser oder trockener und mit mehr oder weniger Muskelkater.

03
Sep

Terminänderung Schneesportfahrt

Achtung Terminänderung: Im Terminkalender hatte sich seltsamerweise ein Fehler eingeschlichen.

Die Schneesportreise findet in diesem Schuljahr vom 22.02.-02.03.2019 statt!