Informationsübersicht

Schülerinformationen

Schüler-Informationen

Stunden- und Vertretungsplan, Wahl- möglichkeiten, Ganztagsangebot, SV ...

Mehr lesen...

Elterninformationen

Eltern-Informationen

Fächerangebot, pädagogisches Gesamt- konzept, Differenzierung nach Leistungs ...

Mehr lesen...

Mittelstufe

Unter- und Mittelstufe

Lernen ohne Notendruck, Wahlpflichtkurse, Ganztagsangebot, differenzierte ...

Mehr lesen...

Oberstufe

Oberstufe

Profile, Pläne, Praktika. Informationen für jetzige und künftige Oberstufen ...

Mehr lesen...

Über die Schule

Liebe Leser,

herzlich Willkommen beim Internetauftritt der Immanuel-Kant-Schule Reinfeld!

Die Immanuel-Kant-Schule in Reinfeld ist die weiterführende Schule für Reinfeld und Nordstormarn. Sie bietet als Gemeinschaftsschule mit Oberstufe Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichen Begabungen differenzierten Unterricht mit individueller Förderung und Forderung und alle Schulabschlüsse:

Mehr lesen ...

Aktuelles

08
Jan

Weihnachtskonzert der KGS am 19.12.2017

Wie schon in den letzten Jahren, gaben auch dieses Jahr wieder Schülerinnen und Schüler unserer Schule ein großes Konzert kurz vor den Weihnachtsferien.

Den Anfang machte die neu gegründete Chor-AG des 5.Jahrgangs und die Klassen 5a und 5d mit den Liedern „Fröhliche Weihnacht überall“, „We wish you a merry Christmas“ und „Deck the Halls“. Geleitet und begleitet wurde der schwungvolle Vortrag von der Musiklehrerin Frau Josteit. Es folgten vor der Pause die Klassen 7c („Lieblingsmensch“), 8b („Wohin willst Du?“) und 8e („Pretty Girl“), die als Klassenbands auftraten und entsprechend Stimmung machten (Leitung: Herr Mundhenk).

Im zweiten Teil dominierten die Einzelkünstler: Nachdem zunächst der ehemalige Forderkurs Musik mit „Havanna“ für lateinamerikanisches Flair gesorgt hatte, folgte mit Nico (10e) ein gekonnter Klaviervortrag des berühmten Stückes „Für Elise“ von Ludwig van Beethoven. Mathis (13bs) sorgte als Heiland verkleidet mit „Don‘t stop believn‘“ für Lacher und Begeisterung, woraufhin Ida (13bs) mit „This town“ für die gefühlvolle Seite des Abends sorgte.

Für weitere Höhepunkte und einen gelungenen Abschluss sorgten Niklas Reinert alias „Empathy“ (12s) mit seinem eigenen Song „Wasser und Feuer“ und zum Schluss der Musikkurs des 12.Jahrgangs (Foto) mit einer mitreißenden Rockvariante des Songs „Lullaby“.

Das Konzert erfreute sich wie jedes Jahr großen Zulaufs und alle Besucher der voll besetzen Aula erlebten einen intensiven und abwechslungsreichen Abend.

Danke an dieser Stelle noch einmal an die tollen Moderatoren Marvin und Niklas (12s), die Jungs von der Technik-AG und alle Mitwirkenden!

07
Jan

Nikolausturnier 2017

Am 6. 12. 2017 wurde das Nikolaustunier für den Jahrgang 5 und 6 durchgeführt. Dabei spielten die 5. Klassen beim Völkerball und die 6. Klassen beim Hütchenvölkerball  um die Pokale. Es gewannen die 5a und die 6e.  Die Klassen 5d und 6d  wurden als die besten Fans ausgezeichnet. Alle Schüler und Schülerinnen waren mit viel Einsatz und Begeisterung  dabei.

Die TechnikAG trug durch ihre Musik zur guten Stimmung in der Halle bei. Die Sanitäter mussten nur kleine Verletzungen behandeln. Nur der Nikolaus beehrte uns dieses Jahr nicht mit seinem Besuch. Man sagte, er habe sich verletzt und wir wünschen ihm  gute Besserung und hoffen, dass er nächstes Jahr wieder reinschaut.

Beste Fans 6d

Ein großer Dank gebührt den Schülerinnen und dem Schüler aus der 10a, die ihre Schiedsrichteraufgaben sehr verantwortungsvoll und mit viel Klarheit ausgeführt haben. Das hat zu einem  fairen Spiel und zu der guten Stimmung beigetragen.

 

Siegerfoto 5a

27
Dez

Kurzbericht aus dem Unterricht: Verbraucherbildung

Im Verbraucherbildungsunterricht in Jahrgang 6 haben sich die SchülerInnen einiger 6. Klassen (hier die Klasse 6e) anhand von selbst entwickelten Fragen zu Experten für einige Lebensmittelinhaltsstoffe ausgebildet.
Aufgabe war es, ihrer Klasse ihr Wissen mithilfe von Plakaten zu präsentieren.
Die MitschülerInnen konnten im Anschluss in der Expertenrunde ihren „Experten“ alle Fragen rund um das Thema stellen.

20
Dez

Frohe Weihnachten

Es weihnachtet sehr - die Klasse 5a bastelte besondere Weihnachtskarten...

 

Ein Tännlein aus dem Walde,
und sei es noch so klein,
mit seinen grünen Zweigen
soll unsre Freude sein!

Es stand in Schnee und Eise
in klarer Winterluft.
Nun bringt's in unsre Stuben
den frischen Waldesduft.

Wir wollen schön es schmücken
mit Stern und Flittergold,
mit Äpfeln und mit Nüssen
und Lichtlein wunderhold.

Und sinkt die Weihnacht nieder,
dann gibt es lichten Schein,
das leuchtet Alt und Jungen
ins Herz hinein.

(Albert Sergel)

 

In diesem Sinne wünscht die Klasse 5a allen ein frohes Fest!

20
Dez

Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien (Mittwoch, 20.12.) findet in den ersten drei Stunden Unterricht nach Plan statt.
In der 4. Stunde werden die Klassenlehrer mit ihrer Klasse das Jahr besinnlich ausklingen lassen.
Der Schultag endet für alle Schülerinnen und Schüler nach der 4. Stunde.

Die Klausuren, die für die Oberstufe angesetzt sind, bleiben von dieser Regelung unberührt.

Da die Schulbusse voraussichtlich nicht alle Schüler nach der 4. Stunde mitnehmen können, mögen die Eltern bitte klären, ob sie teilweise Fahrgemeinschaften bilden können, um die Kinder abzuholen.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern und deren Eltern eine schöne Vorweihnachtszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

 

Nach den Ferien geht es am Montag, dem 08. Januar 2018, gemäß dem derzeit aktuellen Stundenplan, weiter.

12
Dez

Gewusst wie - Bewerbungstraining für KGS-Schüler

Am 21. November waren wir, die Klasse 9e, zu Besuch bei der Firma Grützmann. Dort fand ein Bewerbungsseminar statt, welches von der Barmer Versicherung und der Firma Grützmann (Feinmechanik) organisiert und geleitet wurde.

Als erstes machten wir Schüler eine kleine Kennenlernrunde, in der jeder auch seinen Berufswunsch erwähnen sollte. Zu diesem Zeitpunkt wurde bereits deutlich, dass einige der Schüler derzeit noch gar nicht so genau wissen, was sie später für einen Beruf ausüben wollen. Uns Schülern wurde erklärt, wie ein Betrieb aus ca. 20 Bewerbern den Geeigneten aussucht und auf welche Aspekte genau in einer Bewerbungsmappe geachtet wird. Dabei wurde uns verdeutlicht, wieviel ein einziger Auszubildender den Betrieb in der Ausbildungszeit eigentlich kostet. Um einen kleinen Einblick in das ganze Bewerbungsverfahren zu bekommen, sollten alle Schüler an einem Eignungstest teilnehmen. Herr Zanner, von der Barmer, veranschaulichte uns, welche Tricks manche Unternehmen anwenden, um Bewerber bei einem Eignungstest unter Druck arbeiten zu lassen. So haben auch wir Schüler selbst erleben dürfen, durch welche kleinen Psychotricks man schnell aus dem Konzept gebracht werden kann.

Im Anschluss durften freiwillige Schüler an der Simulation eines Bewerbungsgesprächs teilnehmen, sodass alle Tipps, die wir an diesem Tag bekommen hatten, angewandt werden konnten – vom Vermitteln eines guten ersten Eindrucks bis hin zum gezielten Nachfragen am Ende des Gesprächs.

Abschließend fand dann noch eine Betriebserkundung statt.

Derartige Bewerberseminare fanden für die anderen 9. Klassen zudem bei den Firmen Carl v. Elling (Norm- u. Spezialdichtungen) und Camfil (Filteranlagen) statt. Ein weiterer Termin wird bei Mercedes Benz in Reinfeld folgen.

Wir Schüler fanden diesen Ausflug sehr hilfreich und äußerst spannend und können jedem Schüler empfehlen, diese wertvolle Erfahrung selbst auch einmal zu machen.

 

Malena Rose, Klasse 9e