Herzlich willkommen!

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Besucher,

herzlich willkommen auf unserer Internetpräsenz. Wir freuen uns über jeden Besucher. Um einen Einblick in unsere Schule zu erlangen, ist besonders unser virtueller Tag der offenen Tür geeignet, der in diesem Jahr im Vorfeld der Anmeldungen für den 5. Jahrgang stattfand. Schauen Sie sich unseren Imagefilm an, stöbern Sie in den Rubriken und entdecken Sie, was die Immanuel-Kant-Schule ausmacht!

Herzliche Grüße

Jennifer Behnke

Aktuelle Corona-Informationen

Hier finden Sie den Elternbrief mit den Informationen zum Start des Wechselunterrichts ab dem 15.03.2021.

 

Hier finden Sie das Anschreiben der Bildungsministerin zum Unterricht ab 15.02.2021/22.02.2021.

Informationsübersicht

Schülerinformationen

Schüler-Informationen

Stunden- und Vertretungsplan, Wahl- möglichkeiten, Ganztagsangebot, SV ...

Mehr lesen...

Elterninformationen

Eltern-Informationen

Fächerangebot, pädagogisches Gesamt- konzept, Differenzierung nach Leistungs ...

Mehr lesen...

Mittelstufe

Unter- und Mittelstufe

Lernen ohne Notendruck, Wahlpflichtkurse, Ganztagsangebot, differenzierte ...

Mehr lesen...

Oberstufe

Oberstufe

Profile, Pläne, Praktika. Informationen für jetzige und künftige Oberstufen ...

Mehr lesen...

Über die Schule

Liebe Leser,

herzlich Willkommen beim Internetauftritt der Immanuel-Kant-Schule Reinfeld!

Die Immanuel-Kant-Schule in Reinfeld ist die weiterführende Schule für Reinfeld und Nordstormarn. Sie bietet als Gemeinschaftsschule mit Oberstufe Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichen Begabungen differenzierten Unterricht mit individueller Förderung und Forderung und alle Schulabschlüsse:

Mehr lesen ...

Aktuelles

03
Nov

Zu Ihrer Information: Unsere Corona-Kommission überprüft und aktualisiert regelmäßig unser Dokument mit allen relevanten Regeln, die an der Schule im Zuge der Corona-Vorgaben des Ministeriums gelten. Die aktuellen Regeln finden Sie hier.

01
Nov

In der ersten Woche nach den Herbstferien haben alle Klassen eine Vorhabenwoche durchgeführt. Im Jahrgang 10 lautete das Thema "DDR", wie es im Fachcurriculum vorgesehen ist. Die SchülerInnen hatten allerdings Pech, da sowohl der Ausflug in ein Museum als auch der Besuch einer Zeitzeugin coronabedingt ausfielen. Die Schüler*innen ließen sich davon aber nicht stören, und kreierten sehr originelle Wandzeitungen, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen! Sehen Sie selbst.

 

26
Okt

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Freund‘*innen der KGS,

mit großem Erschrecken mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass der Landeselternbeiratsvorsitzende für Gemeinschaftsschulen in Schleswig-Holstein, Herr Thorsten Muschinski, für seinen engagierten Einsatz für Eltern, Kinder und Schule massiv angefeindet wird und er uns seine Familie anonym bedroht werden.

Die von ihm gestartete Umfrage, ob die Maskenpflicht in Schulen über den 31.10. hinaus verlängert werden sollte, war bewusst ergebnisoffen angelegt und sollte an das Ministerium weitergeleitet werden, um die Elternstimmen deutlich zu machen. Eine Gruppe von Personen, die offensichtlich Corona leugnen und nicht an einer sachlichen Auseinandersetzung interessiert sind, hat dazu aufgerufen, diese Umfrage zu manipulieren, so dass diese abgebrochen werden musste. Darüber hinaus wurde Herr Muschinski in Mails und über die sozialen Medien angefeindet und bedroht, teilweise auch unter Einbeziehung seiner Familie.

Die Immanuel-Kant-Schule stellt sich ausdrücklich solidarisch an die Seite unseres Landeselternbeiratsvorsitzenden und verurteilt die gegen ihn gerichteten Aktionen auf das Schärfste.

Erfolgreiche Elternarbeit darf und muss auch kontrovers sein, aber es darf auf keinen Fall dazu kommen, dass persönliche Attacken und Umfragemanipulationen für ein legitimes Mittel gehalten werden, Protest auszudrücken.

Wir unterstützen die Arbeit von Herrn Muschinski und danken ihm persönlich sehr für seinen Einsatz, von dem er sich hoffentlich nicht abhalten lässt.

 

Herzliche Grüße

Jennifer Behnke

Schulleiterin

26
Okt

Große Freude an unserer Schule! Wir haben von der Manfred-Roth-Stiftung einen hohen Betrag erhalten, den wir umgehend in die Verbesserung der digitalen Infrastruktur stecken werden. Die Hintergrundinformationen gibt es in folgendem Artikel der Lübecker Nachrichten.

25
Sep

Am Montag, den 21.09.2020 erhielten zehn Schüler*innen nach einem intensiven Jahr voller Vorbereitungen das Deutsche Sprachdiplom. Die Prüfung fand bereits im Frühjahr 2020 statt und bestand aus den Teilen Leseverstehen, Hörverstehen und schriftliche Kommunikation sowie einer mündlichen Präsentationsprüfung. Darauf wurden sie im Unterricht an der Immanuel-Kant-Schule Reinfeld von Herrn Kühn vorbereitet und mussten zusätzlich viel Arbeit in der Freizeit investieren: Auswahl eines Themas für die Präsentationsprüfung, Recherche sowie die Vorbereitung der verschiedenen Prüfungsteile.

Dabei ist das DSD nicht nur eine Prüfung, in der eine bestimmte Sprachstufe getestet wird, die Schüler*innen mussten sich zusätzlich mit der deutschen Kultur und Traditionen auseinandersetzen, so dass sie sich nun zusätzlich beispielsweise mit den Besonderheiten der in Deutschland gefeierten Feste und mit den typischen Freizeitaktivitäten von Deutschen auskennen.

Trotz der Coronapandemie und der damit verbundenen Verschiebung einzelner Prüfungsteile haben an der Immanuel Kant Schule acht Schüler*innen das Diplom auf dem B1-Niveau erhalten und zwei auf dem A2-Niveau. Wir sind stolz auf euch und gratulieren euch herzlich!

23
Sep

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde der Immanuel-Kant-Schule,

heute (23.09.2020) haben wir erfahren, dass unser sehr geschätzter Kollege Albrecht Werner am gestrigen Tage verstorben ist. Herr Werner hat bis zur letzten Woche noch unterrichtet, umso mehr hat diese traurige Nachricht unsere gesamte Schulgemeinschaft getroffen.

Herr Werner war seit 2012 über seine Pensionsgrenze hinaus an unserer Schule tätig und unterrichtete mit Leidenschaft und Begeisterung die Fächer Physik und Technik. Darüber hinaus war er sehr engagiert im Bereich der Flüchtlingshilfe und der Erinnerungsarbeit. Eine weitere Herzensangelegenheit war ihm die Reinfelder Deutsch-polnische Freundschaft mit der Stadt Kaliska.

Herr Werner war aufgrund seiner freundlichen, fröhlichen und hilfsbereiten Art bei allen Menschen an der Immanuel-Kant-Schule beliebt. Er wird uns allen unendlich fehlen. Das hinterlässt natürlich große Traurigkeit und tiefe Spuren bei allen Beteiligten. Wir werden ihn in herzlicher Erinnerung behalten.

Herr Werner hinterlässt eine Frau und erwachsene Kinder. Ihnen gilt unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme.

 

Jennifer Behnke, Schulleiterin

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nicht nur uns, sondern auch vielen von euch geht es sehr nahe, dass Herr Werner verstorben ist. Dementsprechend haben wir für euch einen Gedenkraum in den Räumen der Schulsozialarbeit eingerichtet. Dort stehen ein Bild, eine Kerze und Blumen. Zudem liegt ein Kondolenzbuch im Raum.

Ihr könnt in das Buch eintragen, was ihr gerne mitteilen möchtet. Das können ganz kurze „Grüße“ sein (z. B.: Herr Werner hat tolle Technikprojekte mit uns gemacht und er wird mir sehr fehlen.) oder auch ausführliche Widmungen und Gedanken. Dieses Buch übergeben wir dann an seine Familie.

Bitte notiert eure Gedanken auf DIN A4-Papier (handschriftlich oder PC-Ausdruck). Das könnt ihr natürlich auch zu Hause vorbereiten oder in den Räumen der Schulsozialarbeit. Zu diesem Zweck liegt auch eine Mappe im Raum, in der die Widmungen gesammelt werden. Gerne können auch eure Eltern auf diese Weise eine Widmung mitgeben.

 

Jennifer Behnke, Schulleiterin