Weihnachtskonzert an der KGS Reinfeld stimmt auf die Feiertage ein

von Nicolai Maßmann

Am vergangenen Mittwochabend erfüllten endlich wieder weihnachtliche Klänge die Aula der Immanuel-Kant-Schule Reinfeld. Während des traditionellen Weihnachtskonzerts, das im letzten Jahr Corona-bedingt ausfallen musste, begeisterten ca. 80 Schülerinnen und Schüler mit ihren Beiträgen das Publikum aus jung und alt. Aufgrund der Corona-Verordnung konnte leider nur eine begrenzte Anzahl an Zuschauern dabei sein – so durften in diesem Jahr die auftretenden Schülerinnen und Schüler ihre Angehörigen mit zum Konzert nehmen. Besonders die 5b freute sich dabei, das erste Mal auf der Bühne zu stehen. Für alle anderen Interessierten wird das Weihnachtskonzert aber vor Weihnachten auf der Schulhomepage als Videoaufzeichnung zu sehen sein!

Organisiert und moderiert wurde das Konzert in diesem Jahr wieder von der Musikfachschaft der KGS und einzelnen Schülerinnen und Schülern der Oberstufe. Kevin Götsch (10b) und Tabea Thissen (11. Jahrgang) führten charmant durch das musikalische Programm. Es begeisterten unter anderem die Band der KGS mit der Chor-AG sowie Schüler des 10. Jahrgangs mit einem selbstgeschriebenen Rap mit ihren Beiträgen, aber auch die rein instrumentalen Beiträge der Klassen 5d und 7d sorgten für eine vorweihnachtliche Stimmung.

Die Technik-AG unter der Leitung von Yannick Wernicke begleitete den Abend und machte das Konzert durch ihre originellen Einfälle in den Bereichen Licht und Ton zu einem gelungenen Event in der Vorweihnachtszeit. Wir danken allen Mitwirkenden für ihren Einsatz und wünschen erholsame Ferien und ein besinnliches Weihnachtsfest!

Zurück