Informationsübersicht

Schülerinformationen

Schüler-Informationen

Stunden- und Vertretungsplan, Wahl- möglichkeiten, Ganztagsangebot, SV ...

Mehr lesen...

Elterninformationen

Eltern-Informationen

Fächerangebot, pädagogisches Gesamt- konzept, Differenzierung nach Leistungs ...

Mehr lesen...

Mittelstufe

Unter- und Mittelstufe

Lernen ohne Notendruck, Wahlpflichtkurse, Ganztagsangebot, differenzierte ...

Mehr lesen...

Oberstufe

Oberstufe

Profile, Pläne, Praktika. Informationen für jetzige und künftige Oberstufen ...

Mehr lesen...

Über die Schule

Liebe Leser,

herzlich Willkommen beim Internetauftritt der Immanuel-Kant-Schule Reinfeld!

Die Immanuel-Kant-Schule in Reinfeld ist die weiterführende Schule für Reinfeld und Nordstormarn. Sie bietet als Gemeinschaftsschule mit Oberstufe Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichen Begabungen differenzierten Unterricht mit individueller Förderung und Forderung und alle Schulabschlüsse:

Mehr lesen ...

Aktuelles

02
Apr

Budo-Leistungszentrum-Zertifikat für Reinfelder Stockkampf AG

9.3.2019, Cottbus. Auf dem Lehrgang wurde von der von mir ins Leben gerufenen Asien-Sport-Gemeinschaft Reinfeld das Budo-Leistungszentrum-Zertifikat durch die DAKO (Deutsch-Asiatische-Kampfkunst-Organisation) verliehen. Besonders erfolgreiche Vereine und Trainingsgemeinschaften, deren Trainer und Assistenten sich ständig fort- und weiterbilden, werden damit ausgezeichnet. Dreieinhalb Jahre intensiver und zahlreicher Trainingseinheiten und Fortbildungen haben der AG seit ihrem Bestehen neben zahlreichen bestandenen Prüfungen, Top-Platzierungen bei Wettkämpfen inklusive erster Plätze (u.a. Deutscher Meistertitel in der DAKO), einer Gala-Aufführungen mit den Schülern, unter sonst ausnahmslos durch Meister absolvierten Darbietungen, vor japanischen Großmeistern beim Budo-Weltseminar 2017 in Plauen, im Dezember 2018 auch zwei Meisteranwärter und den ersten komplett in der Stockkampf-AG ausgebildeten Meister hervorgebracht. Ich als Cheftrainer konnte vergangenen Sommer, zusammen mit einer Handvoll weiterer langjähriger Meisterschüler des Verbandschefs H.-D. Rauscher, mit einer Prüfung zum 7. Meistergrad, einen weiteren großen Meilenstein verzeichnen. Zusammen mit den anderen Prüflingen handelt es sich hierbei, mit Ausnahme von Hans-Dieter Rauscher (9. Meistergrad) und seiner Frau Christine Rauscher (8. Meistergrad), die in den 1970ern die Philippinische Kampfkunst Arnis nach Deutschland gebracht haben, um die höchsten Graduierungen im DAKO-Dachverband. Durch diese Leistungen haben wir uns das Zertifikat verdient. Besonderer Dank gilt dabei meinen Assistenz-Trainern: Malte Lupi, Silas Leopold und Jan Peters für ihre zahlreichen Vorführungen, ihre großartigen Leistungen und ihre tolle Unterstützung beim Training.
22
Mär

Feedback zum Schulfeedback

Wir freuen uns sehr über einen langen Artikel zur Durchführung des Schulfeedback an unserer Schule in den Lübecker Nachrichten, und möchten diesen mit Ihnen teilen.

Sie können den Artikel auch unter folgendem Link erreichen.

22
Mär

Mathematik? Känguru!

Am Donnerstag, den 21.03.19, nahm die Immanuel-Kant-Schule mit 57 motivierten Schülerinnen und Schülern der 5. bis 10. Klassenstufe erneut am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Es handelt sich dabei um einen freiwilligen mathematischen Klausurwettbewerb, der zeitgleich in mehr als 70 Ländern weltweit mit über 6 Millionen Teilnehmern stattfindet.

Wir fördern damit nicht nur die mathematisch begabten Schülerinnen und Schüler unserer Schule, sondern verfolgen auch das Ziel, Interesse und Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und zu festigen. Das Angebot an interessanten Aufgaben fördert zudem die selbstständige Arbeit im Unterricht. Wir drücken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Daumen und freuen uns auf eine erneute Teilnahme.

Weitere Informationen sind auf der Homepage zum Känguru-Wettbewerb zu finden: http://www.mathe-kaenguru.de/

22
Mär

Jahrgang 9 und 10 schnuppern in Gestalten am Thema "Film drehen"

Entstanden sind ein Musikvideo zu "In my mind" im 10. Jahrgang und ein Kurzfilm "Value- Die Schöne und das Biest" im 9. Jahrgang.
Beide Kurse haben sich unter der Leitung von Frau Chekili und der Unterstützung von Frau Becker (OGS Theater) mit viel Motivation, Ideenreichtum und Enthusiasmus diesem Unterrichtsstoff aus dem Darstellenden Spiel gewidmet. Daraus entstanden eigene Geschichten, Dialoge, Texte, Kostüme und auch szenenreiche Kameraaufnahmen an verschiedensten Orten. Alle Beteiligten waren mit ihrer Arbeit sehr zufrieden, und haben neben dem konzentrierten Schauspiel auch viel Spaß gehabt.
 
Das sehenswerte (Film) Ergebnis wird demnächst in der Aula vor den 9. und 10. Jahrgängen vorgeführt.
 
19
Mär

GameTreff – Eltern und Lehrer zocken in der KGS

Reinfeld. Zu einer Veranstaltung der besonderen Art lud die Immanuel-Kant-Schule am vergangenen Mittwoch interessierte Eltern ein. Drei Stunden lang konnten die Teilnehmer/innen unter Anleitung von professionellen Medienpädagogen des Offenen Kanal Kiels der Faszination diverser Computerspiele nachspüren. Nach dem Motto „learning by doing“ tauchten die Eltern beim sogenannten GameTreff in die virtuelle Welt ihrer Kinder ein und erkannten den Reiz einer VR-Brille, spielten gemeinschaftlich Counter Strike und lernten Fortnite und andere beliebte Computerspiele kennen. Zwischen den Spielphasen informierte der Medienpädagoge Johannes Karstens mit seinem Team über Chancen und Gefahren der verschiedenen Spiele, gab Tipps zu Altersempfehlungen und dazu, was Eltern für den sicheren Umgang zuhause tun können. Als Appell formulierte er: Interessieren Sie sich für das, was Ihre Kinder am Computer spielen, versuchen Sie es zu verstehen, aber stellen Sie auch klare Regeln auf und legen medienfreie Zeiten fest.

Die Organisatoren aus Schulleitung,  Schulsozialarbeit  und  Förderverein waren sich einig, dass diese pädagogisch wertvolle Veranstaltung im neuen Schuljahr unbedingt wiederholt werden sollte.

18
Mär

AGs an der Schule - Plätze frei!

Da einige Arbeitsgemeinschaften noch Kapazitäten haben und sich sehr über neue Mitglieder freuen würden, gibt es einen Plan der Arbeitsgemeinschaften mit Informationen, ob noch Plätze frei sind. Das Angebot ist vielfältig, von Stockkampf zu Bücherei, Werkstatt, Chor, Volleyball, Streitschlichter, Upcycling, Veranstaltungstechnik und Stand-Up Paddling.

Sie finden den aktuellen Plan hier.