Informationsübersicht

Schülerinformationen

Schüler-Informationen

Stunden- und Vertretungsplan, Wahl- möglichkeiten, Ganztagsangebot, SV ...

Mehr lesen...

Elterninformationen

Eltern-Informationen

Fächerangebot, pädagogisches Gesamt- konzept, Differenzierung nach Leistungs ...

Mehr lesen...

Mittelstufe

Unter- und Mittelstufe

Lernen ohne Notendruck, Wahlpflichtkurse, Ganztagsangebot, differenzierte ...

Mehr lesen...

Oberstufe

Oberstufe

Profile, Pläne, Praktika. Informationen für jetzige und künftige Oberstufen ...

Mehr lesen...

Über die Schule

Liebe Leser,

herzlich Willkommen beim Internetauftritt der Immanuel-Kant-Schule Reinfeld!

Die Immanuel-Kant-Schule in Reinfeld ist die weiterführende Schule für Reinfeld und Nordstormarn. Sie bietet als Gemeinschaftsschule mit Oberstufe Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichen Begabungen differenzierten Unterricht mit individueller Förderung und Forderung und alle Schulabschlüsse:

Mehr lesen ...

Aktuelles

15
Sep

Gute Noten für die Immanuel-Kant-Schule

Wir freuen uns sehr über die positive Berichterstattung in den Lübecker Nachrichten zu unseren Ergebnissen im Schulfeedback Schleswig-Holstein.

15
Sep

Materialkisten für die 5. Klassen

Am 30.08.2019 wurden der stellvertretenden Schulleiterin Frau Behnke und dem kommissarischen Koordinator für die Jahrgänge 5 und 6 Herrn Kühn die sogenannten „Aus-der-Klemme-Kisten“ übergeben. Diese wurden von der Arbeitsgruppe „Kinderarmut in Reinfeld“ angeschafft und zusammengestellt, damit insbesondere für Schüler und Schülerinnen aus sozial schwächer gestellten Familien in den Klassen Material bereitsteht, an dem diese sich bedienen können, wenn mal kein Geld für Schulmaterial da ist. In diesen Kisten befinden sich alles, was man im täglichen Unterricht benötigt: Stifte, Tintenpatronen, Hefte, Ordner, Klebestifte, Geodreiecke und vieles mehr. Aktuell wurde der fünfte Jahrgang ausgestattet, es sollen aber weitere Kisten und auch Material, um den Inhalt der Kisten wieder aufzustocken, angeschafft werden. Wir freuen uns sehr über diese Kisten und bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten!

05
Sep

Einladung des Fördervereins

Der Förderverein lädt zur Mitgliederversammlung ein! Die Versammlung findet am 25. September 2019 um 17:30 Uhr im Mehrzweckraum statt. Hier finden Sie die vollständige Einladung.

01
Sep

Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen

Die Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen” des Julius-Leber-Forums der Friedrich-Ebert-Stiftung zeigt die Gefahren auf, die von Rechtsextremismus und Rechtspopulismus für Demokratie und Menschenwürde ausgehen.

Die Ausstellung erläutert Interessierten ab 14 Jahren das Entstehen, die Gefahren und die Erscheinungsformen von Rechtsextremismus. Thematisiert werden auf 16 Tafeln auch die fließenden Übergänge zwischen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus.

Die Ausstellung wird vom 10. bis 24. September für die Schüler/innen der Immanuel-Kant-Schule Reinfeld gezeigt.

Reinfelder/innen können die Ausstellung am Donnerstag, den 12. September, von 15 bis 17 Uhr im Mehrzweckraum besuchen. Um 15:30 Uhr beginnt eine Führung durch die Ausstellung.

Die Eröffnungsveranstaltung, zu der alle herzlich eingeladen sind, findet am 10. September von 12:45 Uhr bis 13:35 Uhr in der Aula statt.

28
Aug

Ein Großmeister an der KGS!

— ein Artikel von Malte Lupi und Silas Leopold

In den Sommerferien hat unser Meister und Leiter der Stockkampf-AG Herr Rönicke eine weitere Meisterprüfung bestanden. Jetzt haben wir nicht nur die Ehre bei einem sehr hoch graduierten Meister trainieren zu dürfen, sondern bei einem Großmeister! Er hat in Bo-jutsu den 6. DAN errungen. Unsere herzlichsten Glückwünsche an Herrn Rönicke im Namen der Stockkampf-AG.

26
Aug

Stockkampf auch in den Ferien auf der Kirchenfreizeit

— ein Artikel von Malte

Silas und ich waren in den Ferien auf einer Kirchenfreizeit der evangelischen Kirche Reinfeld in Nordfriesland. Dort gab es täglich Workshops und da dachten wir uns, dann können wir ja den ca. 25 Jugendlichen und Betreuern zeigen, was wir so machen. Tatsächlich durften wir einen Nachmittag der Gruppe Stockkampf näher bringen und haben positive Rückmeldung bekommen.
Den Teilnehmern haben besonders die Entwaffnungen mit Alltagsgegenständen gefallen, wofür sie selber Gegenstände mitbringen sollten.