Zukunftskonferenz

von Christian Balk

Lehrer, Eltern und Schüler beraten über die weitere Entwicklung der KGS Reinfeld

Am ersten Schulentwicklungstag dieses Jahres wird es darum gehen, die schulische Weiterentwicklung der Immanuel-Kant-Schule Reinfeld mit Kollegen sowie Eltern- und Schülervertretern zu beraten.

Konkret: Auf der sog. Zukunftskonferenz sollen die fachlichen, pädagogischen und schulorganisatorischen Interessen aller Kolleginnen und Kollegen, der Schüler und der Eltern aufgeklärt, im Zusammenhang erörtert und mit zielführenden Maßnahmen verknüpft werden.

Prof. Asselmeyer von der Universität Hildesheim wird diese Veranstaltung moderieren und hat folgendes Progamm – ein „Vierschritt“ - entwickelt:

  1. Vergangenheit: Wertschätzender Rückblick auf die Entwicklung der letzten Jahre
  2. Gegenwart: Selbstkritische Bestandsaufnahme zum aktuellen Stand
  3. Zukunft: Phantasievoll Perspektiven erarbeiten
  4. Das laufende Schuljahr: Gemeinsame Prioritätensetzung zur Frage, wie die erarbeiteten Perspektiven sinnvoll und schrittweise umgesetzt werden können.

Für Schülerinnen und Schüler ist dieser Tag unterrichtsfrei.

Zurück