Informationsübersicht

Schülerinformationen

Schüler-Informationen

Stunden- und Vertretungsplan, Wahl- möglichkeiten, Ganztagsangebot, SV ...

Mehr lesen...

Elterninformationen

Eltern-Informationen

Fächerangebot, pädagogisches Gesamt- konzept, Differenzierung nach Leistungs ...

Mehr lesen...

Mittelstufe

Unter- und Mittelstufe

Lernen ohne Notendruck, Wahlpflichtkurse, Ganztagsangebot, differenzierte ...

Mehr lesen...

Oberstufe

Oberstufe

Profile, Pläne, Praktika. Informationen für jetzige und künftige Oberstufen ...

Mehr lesen...

Über die Schule

Liebe Leser,

herzlich Willkommen beim Internetauftritt der Immanuel-Kant-Schule Reinfeld!

Die Immanuel-Kant-Schule in Reinfeld ist die weiterführende Schule für Reinfeld und Nordstormarn. Sie bietet als Gemeinschaftsschule mit Oberstufe Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichen Begabungen differenzierten Unterricht mit individueller Förderung und Forderung und alle Schulabschlüsse:

Mehr lesen ...

Aktuelles

27
Jun

KGS Reinfeld wird mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichnet

Wir freuen uns sehr, dass sich die KGS Reinfeld für das Berufswahl-SIEGEL-SH qualifiziert hat. Unsere Schule zeichnet sich - nunmehr auch "offiziell" - durch eine vorbildliche Berufliche Orientierung aus und hat sich schon vor langer Zeit auf den Weg gemacht, den Übergang Schule-Beruf auf besondere Weise zu gestalten.
Wir dürfen somit den Titel „Berufswahl-SIEGEL–SH, Schule mit vorbildlicher Beruflicher Orientierung“ führen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen beteiligten Lehrern, Eltern und Schülern bedanken, die diese Qualität in Unterricht und bei außerunterrichtlichen Events, auf Exkursionen und in zahlreichen Arbeitsstunden angebahnt, vorbereitet und jahrelang (vor-)gelebt haben. Auch der Bundesagentur für Arbeit - namentlich Frau Beck und Frau Weseloh - sei für ihre jahrlange Unterstütung im Rahmen der Berufsorientierung ganz herzlich gedankt.

26
Jun

12. Jahrgang macht Theater

Es ist wieder soweit!
Der DSP- Kurs des 12. Jahrgangs hat sich zum Abschluss dieses Schuljahres an ein ganz besonderes Projekt gewagt.

Wir haben das Theaterstück „Woyzeck“ von Georg Büchner gemeinsam in der Gruppe bearbeitet, inszeniert und einstudiert. In dem Stück werden die Abgründe des Menschseins dargestellt - es geht um eine Liebesgeschichte, die mit einem furchtbaren Verbrechen endet. Es wird sehr spannend und leidenschaftlich!

Am Dienstag, den 26.06., und Mittwoch, den 27. Juni 2018, finden die beiden Aufführungen statt.
Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr in der Aula unserer Schule.

Der Eintritt ist, wie jedes Jahr, frei. Alle sind herzlich eingeladen, zuzuschauen.

Der DSP- Kurs Jg. 12 von Fr. Heinze

22
Jun

Der Schuh des Manitou

Der Schuh des Manitu - Darsteller

Die Theatergruppe der OGS hat sich in diesem Jahr auf ein besonderes Projekt eingelassen: Sie verbindet Theater, Schulleben und Filmdreh innerhalb eines Projektes. Schüler/innen aus den Klassenstufen 7 – 11 haben das ganze Schuljahr lang Dreharbeiten absolviert, die in „IHR“ Theaterstück „Schuh des Manitu“ von Bully Herbig integriert wurden. Ob Ponyhof, dem Schulsozialarbeiter, Hansapark/Westernstadt, der Technik-AG oder im Schulleiterbüro, ALLE aus der Immanuel-Kant-Schule haben sich diesem Stück angeschlossen und auf kuriose Art und Weise gezeigt, was diese Schule zu bieten hat. Dies präsentieren die einmaligen Schüler/innen in bester Parodielaune am 22. und 23.6.18 um jeweils 18 Uhr in der Aula. Kostenlose Karten können im Sekretariat abgeholt werden.

 

18
Jun

KGS stärkste Schule beim 7-Türme-Triathlon

Schüler und Lehrer der KGS brachten den Krähenteich zum Kochen, die Travemünder Allee zum Glühen und den Kanalweg zum Stauben. Das kam so: Traditionell nehmen mehrere Mannschaften der KGS am Staffeltriathlon in Lübeck teil, diesmal sogar vier. Genauer gesagt: Drei Schüler- (vorrangig aus dem Sportprofil des 12. Jahrgangs) und eine Lehrermannschaft, die nicht nur die Schule würdig vertreten, sondern sich auch gegenseitig einen heißen Fight liefern wollten.


Beides ist mehr als erwartet gelungen. Nicht nur, dass die Schülermannschaft mit dem 3. Platz einen hervorragenden Eindruck hinterließ, sondern auch der Wettstreit mit den Lehrern war an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten. Die Lehrer gingen nach dem Schwimmen und dem Radfahren mit einem kleinen Vorsprung auf die Strecke, der dann auf der Laufstrecke stetig schmolz und kurz vor dem Ziel pulverisiert wurde, so dass die Lehrer drei Minuten später, aber immer noch mit einem hervorragenden 7. Platz ins Ziel kamen. Die anderen Schülermannschaften, eine davon ein reines Frauenteam, erreichten mit einem 17. und einem 38. Platz respektable Plätze und vervollständigten damit das nicht nur quantitativ, sondern besonders auch qualitativ hervorragende Ergebnis.


Vielen Dank an alle Beteiligten für das große Engagement und die gezeigten Leistungen.
Beteiligt waren: Schülerstaffel 1: Marvin Jobst, Finn Jilsoe, Fabian Rohde, Lehrerstaffel: Hr. Binding, Hr. Schlaak, Fr. Rabe, Schülerstaffel 2: Jesse Schoer, Niklas Ulverich, Christian Müller, Schülerstaffel 3: Edda Arriens, Leah Wolf, Cara Griese

18
Jun

3, 2, 1 ... Abiturienten im Endspurt

Der Abiturjahrgang der KGS Reinfeld hat die Allgemeine Hochschulreife ganz fest im Blick:
Am Montag, den 18.06. und Dienstag, den 19.06.2018 finden die abschließenden mündlichen Abiturprüfungen statt.
40 Abiturienten nehmen in 43 Prüfungen die letzte Hürde ihrer Schullaufbahn.
Auch die letzten ESA- und MSA-Nachprüfungen finden statt.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg für ihre Prüfungen!

An diesen beiden Tagen sind auch Nachschreibtermine für Klausuren der Oberstufe und Klassenarbeiten der Mittelstufe angesetzt - näheres wird über die Fachlehrer mitgeteilt.

Für (fast) alle anderen Schüler ist an diesen Tagen unterrichtsfrei, sie werden aber über die Fachlehrer mit Arbeitsaufträgen versorgt.

12
Jun

Deutsche Stockkampfmeister kommen von der KGS Reinfeld

Die Stockkampf-AG der KGS Reinfeld war am 9.6.18 auf den Deutschen Meisterschaften der DAKO-IMAF in Cottbus. Dies war für uns die erste Meisterschaft. Wir sind beide zweifacher Deutscher-Meister geworden! Einmal in Arnis Synchron-Form (mit der gezeigten Form Anjo Bakhol) und in Bo-Jutsu Partnerkampfform (mit der gezeigten Form Yottsu no kon), wofür wir von vielen hohen Meistern gelobt wurden. Außerdem belegten wir den zweiten Platz in Arnis Partnerkampfform mit der Form Anyo Lambak. Silas Leopold erhielt in der Kategorie Einzel-Form Arnis mit der Form Anyo Bakhol den dritten Platz. Außerdem kam er in der Kategorie Einzel-Form Bo-Jutsu mit der Form Mittsu no kon ebenfalls auf das Bronze-Podest. Malte Lupi erhielt für den Arnis Kampf den dritten und für den Bo-Jutsu Kampf den zweiten Platz. 
Es war ein sehr anstrengender und aufregender Tag für uns, den wir wahrscheinlich nicht mehr vergessen werden. Es bedeutet uns viel, dass wir uns in zwei Kategorien als die Besten in unserer Alterstufe aus der Deutsch-Asiatischen-Kampfkunst-Organisation beweisen konnten. Das haben wir auch Herrn Rönicke zu verdanken, ohne den wir diese Möglichkeit nie gehabt hätten und der mit uns die letzte Woche schon sehr früh morgens trainiert hat, um uns auf diesen Tag vorzubereiten.
 
- Artikel von Malte Lupi und Silas Leopold