Oberstufe

Profile, Pläne, Praktika.  (Fast) alle Informationen für jetzige und künftige Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler.

 

Informationsveranstaltungen zur Profiloberstufe / Anmeldung für die Oberstufe 2017

Die "internen" Informationsveranstaltungen (Vorgespräche in den 10. Klassen mit Oberstufenkoordinator, Jahrgang 10 meets Oberstufe) zur gymnasialen Oberstufe finden immer bis spätestens Ende November statt. In der ersten Dezemberwoche findet die Veranstaltung "Jahrgang 10 meets Oberstufe" statt. Der "offizielle" Informationsabend zur Profiloberstufe findet am Donnerstag, den 01.02.2018 statt.

Am Tag der offenen Tür (Samstag, 10.02.2018) besteht die Möglichkeit für den 10. Jahrgang, in den Oberstufenunterricht "hineinzuschnuppern" bzw. Projektunterricht von den Oberstufenschülern zu erhalten.

Zum Anmeldeformular für die Oberstufe. Weitere Informationen zu unserer Oberstufe im Schuljahr 2017/18 erhalten Sie auf der Seite "Die Profiloberstufe an der KGS Reinfeld".

 

Aktuelle Informationen für die gesamte Oberstufe (Jahrgangsstufen 11-13)

Den jeweils aktuell gültigen Klausurenplan für die Jahrgänge 11-13 finden registrierte Nutzer hier bzw. unter "Termine & Pläne" - "Stundenpläne Sek. II".
Im internen Bereich finden Sie zudem vielfältige Informationen zu den Fächern, zum Wirtschaftspraktikum, zur Studien- / Berufsorientierung, Studienreisen, Arbeitstechniken und Methoden sowie nützliche Downloads und Links.

 

Jahrgangsstufe 11

  • In der ersten Schulwoche findet die Kennenlernfahrt des Jahrgangs nach Ratzeburg statt.
  • Zur Vorbereitung der Vorhabenwoche im Herbst erhalten Sie im September noch den genauen Ablaufplan.
  • Nähere Einzelheiten zu den Inhalten der profilbezogenen Projektwoche vor den Osterferien erfragen Sie bitte bei den Profillehrern des Jahrgangs.
  • Die weiteren Jahrgangsveranstaltungen im zweiten Halbjahr sind der Workshop zur Vorbereitung des Wirtschaftspraktikums, der Besuch der FH Lübeck und eine
  • Exkursion des Jahrgangs an die Ostseeküste (Raumplanung und Küstenschutz - Fach Geographie).
  • Schüler, die planen mit der Fachhochschulreife die Schule zu verlassen, nehmen an der nordjob-Messe teil.

Jahrgangsstufe 12

  • Informationen zur “Besonderen Lernleistung” nach § 18 OAPVO finden Sie in dieser Broschüre (Download).
  • Rechtliche Grundlage zur Erlangung der Fachhochschulreife ist der §23 OAPVO; Berechnungstabelle (Excel) finden Sie ebenfalls im Downloadbereich.
  • In der ersten Vorhabenwoche nach den Herbstferien findet in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit und der Christian-Albrecht-Universität Kiel ein Workshop zur Berufs- und Studienorientierung statt. Hier werden Module zur Berufsfindung, Studiengangwahl, Studienfinanzierung etc. angeboten sowie ein Assessmentcenter durchgeführt.
  • Informationen zum Wirtschaftspraktikum im zweiten Semester des 12. Jahrgang finden Sie im internen Bereich (Über die Schule => Gymnasiale Oberstufe => Wirtschaftspraktikum).
  • Die Studienfahrten finden in der Woche vom 04.06. - 08.06.2018 statt.
  • Weiterhin werden Sie die nordjob-Messe besuchen und an  Hochschulinformationstagen teilnehmen.

Jahrgangsstufe 13

  • Einen guten, kostenlosen und werbefreien Abiturnotenrechner finden Sie bei abicalc. Dieser Rechner dient lediglich der Orientierung. Dieser Link und die Angaben dort sind ohne Gewähr!
  • Ein gesonderter Terminplan zum Ablauf der Abiturprüfung an der KGS Reinfeld (Wahl der Abiturprüfungsfächer, Meldefristen, Prüfungstermine etc.) steht zur Verfügung.
  • Nähere Einzelheiten zum Abi-Camp nach den Herbstferien erfahren Sie hier im Oktober.
  • Vor und nach den Osterferien finden noch einmal Trainingstage für das schriftliche Abitur in den Kern- und Profilfächern statt.

 

Abitur an der KGS Reinfeld

Die Profiloberstufe beginnt in der Jahrgangsstufe 11 mit der Einführungsphase. Diese dauert ein Jahr. Anschließend folgt die zweijährige Qualifikationsphase.

Die Fächer in der Oberstufe gliedern sich in drei Aufgabenfelder:

  • Sprachlich-künstlerisches Aufgabenfeld: Deutsch, Fremdsprachen, Kunst, Musik und Darstellendes Spiel
  • Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld: Geschichte, Geografie, Wirtschaft/Politik, Religion und Philosophie
  • Mathematisch-naturwissenschaftliches Aufgabenfeld: Mathematik, Biologie, Chemie, Physik und Informatik
  • Sport ist keinem Aufgabenfeld zugeordnet.

Wesentliches Ziel der Oberstufen-Struktur ist eine breitere Allgemeinbildung, die unter anderem in den Kernfächern vermittelt wird. Das sind die Fächer Deutsch und Mathematik sowie eine Fremdsprache. Während der Einführungsphase werden sie dreistündig unterrichtet und in der Qualifikationsphase vierstündig.

Die Abiturprüfung zum Abschluss der Profiloberstufe besteht wahlweise aus vier oder fünf Prüfungen in unterschiedlichen Fächern. In drei Fächern - dem Profilfach und zwei Kernfächern - finden schriftliche Prüfungen statt. Die vierte und fünfte Prüfung sind mündliche Prüfungen oder Präsentationsprüfungen.

Jede Schülerin und jeder Schüler entscheidet im Laufe des dritten Schulhalbjahres der Qualifikationsphase, in welchen Fächern die Abiturprüfung abgelegt werden soll und welche Form die vierte und gegebenenfalls fünfte Prüfung haben soll.

Folgende Voraussetzungen müssen dabei erfüllt werden: Erstes und zweites schriftliches Abiturprüfungsfach sind zwei der drei Kernfächer (Deutsch, Fremdsprache, Mathematik). Drittes schriftliches Abiturprüfungsfach ist das Profil gebende Fach. Aus jedem Aufgabenfeld muss mindestens ein Fach Prüfungsfach gewählt werden. Die ausgewählten Fächer wurden durchgängig in der gesamten Oberstufe unterrichtet. Kernfächer können nur erstes oder zweites Prüfungsfach sein.

Die Leistungen aus der Qualifikationsphase werden gleich gewertet. Die Ergebnisse aus Qualifikationsphase und die Ergebnisse aus der Abiturprüfung gehen im Verhältnis 2:1 in die Endnote ein.