Mein Name ist Kirsten Omland und ich arbeite seit vielen Jahren als Lehrerin für die Fächer Deutsch, Kunst, Religion und Textillehre in Reinfeld.

Über diese Tätigkeit hinaus habe ich mich kontinuierlich im Bereich der Beratung weitergebildet und kann in Beratungssituationen mein Wissen als Beratungslehrerin, Coach/Lerncoach und Schulmediatorin einbringen.

Ich arbeite eng mit meiner Kollegin, Frau Prella, und unserem Schulsozialarbeiter, Lutz Deistler, zusammen und bin Ansprechpartnerin für Schülerinnen und Schüler, für Eltern und Lehrkräfte.

Die vielfältigen Probleme im Bereich der Schule, seien es das Gefühl der Über- oder Unterforderung, das Bedürfnis, einmal in Ruhe gehört zu werden, Schwierigkeiten in der Beziehung zwischen Schülern und Lehrkräften, Unstimmigkeiten zwischen Kindern und Eltern, Unzufriedenheit im Schulalltag, der Mangel an Anerkennung u.ä. können bei mir in ruhiger Atmosphäre angesprochen werden.

Unter Wahrung der Verschwiegenheit sehen wir uns die Problematik gemeinsam an und arbeiten an individuellen Lösungsmöglichkeiten, die umsetzbar sind.

Mir liegt es am Herzen, dass Schülerinnen und Schüler Anlaufstellen haben, wo sie mit ihren Sorgen und Nöten gehört werden, so dass sie sich  in unserer Schule wohlfühlen können.

Eine Terminabsprache ist per  E-Mail: schulom@email.de möglich oder wenn ich in der Schule persönlich angesprochen werde.

 

 

Ich, Christiane Prella (Unterrichtsfächer : Französisch, Deutsch, Textillehre, Religion), schließe mich den pädagogischen Aussagen von Frau Omland an.

Meine 30jährige Tätigkeit als Vertrauens-/Verbindungslehrerin an der ehemaligen Joachim-Mähl-Schule, die Ausbildung zur Beratungslehrerin, die Ausübung dieser Tätigkeit sowie meine Beratungserfahrung als „Drug-Scout-Lehrerin“  haben mir gezeigt, wie wichtig es ist, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte bei der Lösung ihrer Probleme zu unterstützen.

Für  Terminabsprachen oder akute Probleme gebe ich gern nach persönlicher Absprache in der Schule meine Telefonnummer bekannt.

Frau Omland und ich freuen uns über das uns entgegengebrachte Vertrauen und  hoffen, auch weiterhin vielen mit Rat und Tat hilfreich zur Seite stehen zu können.